Meldungen des Jahres 2015

Meldung vom 27. März 2015

Angebote an ungewöhnlichen Lernorten – Die Geschichtswerkstatt Jena baut ihre Bildungsarbeit aus

Das neue Bildungsprojekt „Wende der GeschichtscomicGenerationen“ widmet sich historischen und aktuellen Fragestellungen an Gesellschaft, Politik sowie die Rolle des Einzelnen. Im Mittelpunkt steht das Miteinander unterschiedlicher Generationen: Ihre Erfahrungen, Prägungen und Lebensläufe, ebenso das Gespräch, der Austausch und das Verständnis füreinander, vor allem aber das Lernen voneinander.

Bis Ende 2016 wird das Bildungsprogramm im Rahmen des Innovationsfonds vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und regelmäßig an außerschulischen Bildungs- und Lernorten durchgeführt. Etwa im Thüringer Jugendarrest Arnstadt oder im Rahmen von beruflichen Integrationsmaßnahmen für junge Erwachsene im Saale-Holzland-Kreis.

 

In einwöchigen Projektkursen werden unter anderem die Bedeutung von Eigenverantwortlichkeit und Selbstwirksamkeit thematisiert, um junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern und zu motivieren.

 

Über Fortgang, Inhalte und Aktivitäten des Projektes gibt es einen eigenen Projektblog: http://generationenwende.blogspot.de


Möglichkeit für Spenden, um die Bildungsarbeit der Geschichtswerkstatt Jena zu unterstützen: https://www.betterplace.org/de/projects/27526-wende-der-generationen-innovative-bildungsprojekte-fur-jugendliche


Foto: Einsatz von Geschichtscomics in der historisch-politischen Bildung / Quelle: GWS

 
 
© Geschichtswerkstatt 2017