Meldungen des Jahres 2015

Meldung vom 13. Januar 2015

Lesung mit Roland Jahn am 25. Februar 2015 in Jena

CoverRoland Jahn: „Wir Angepassten. Überleben in der DDR“
Termin: Mittwoch, 25. Februar 2015, um 20:00 Uhr
Ort: Volkshaus (Großer Saal), Carl-Zeiß-Platz 15, 07743 Jena
Eintritt: VVK (Touristinfo) 6,- / 8,- €; AK 8,- / 10,- €

Roland Jahn, geboren 1953 in Jena, wurde 1982 nach „staatsfeindlichen“ Aktivitäten inhaftiert und verurteilt und 1983 in den Westen abgeschoben. Er hielt Kontakt zu DDR-Oppositionellen und berichtete für ARD und ZDF über Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung in der DDR. 2011 wurde er vom Deutschen Bundestag zum Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen gewählt.

„‚Wir Angepassten‘ erhält Erinnerungen an mein Leben in der DDR, an Geschichten von Freunden und Weggefährten. ... Es sind Beschreibungen anhand konkreter Erlebnisse, die Menschen dazu bewogen haben, sich zu gewöhnen, zu schweigen, mitzulaufen oder auch die Angst zu überwinden. Allen diesen Erinnerungen ist gemeinsam, dass sie zeigen, dass das Leben unter den Bedingungen der Diktatur Menschen oft vor unmögliche Entscheidungen stellt. Das eigene Menschsein wird auf eine bisweilen absurde Art getestet. ... Niemand war nur gut oder nur schlecht. Nur widersprechend oder nur angepasst. Viele Menschen haben versucht, aufrecht unter den Bedingungen des ‚real existierenden Sozialismus‘ zu leben. Nicht immer ist es gelungen.“ (Roland Jahn in seinem Vorwort)

Zur Wahl gehen oder den Studienplatz riskieren? Den Kontakt zur Tante im Westen abbrechen oder den beruflichen Aufstieg gefährden? Solchen und ähnlichen Fragen haben sich viele Menschen in der DDR stellen müssen. Roland Jahn, selbst ein „Rädchen im Mechanismus der Diktatur“, bevor er sich verweigerte, erzählt vom DDR-Alltag. Und er fragt, warum sich so viele den Vorgaben des SED-Staates angepasst haben. Wie groß war letztlich der Spielraum, den der Einzelne hatte? Jahn reflektiert das Leben in der DDR zwischen Anpassung und Widerspruch.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Ernst-Abbe-Bücherei mit der Geschichtswerkstatt Jena.

In Vorbereitung der Lesung mit Roland Jahn verweisen wir auf einen Text von Dr. Henning Pietzsch: "Vom Schönreden der SED-Diktatur"

 
 
© Geschichtswerkstatt 2018