Zeitschriftenarchiv der "Gerbergasse 18"

Heft 87 - Ausgabe II / 2018


« zurück

 

TITELTHEMA: Sportsysteme

„Unsere Arbeit wächst kontinuierlich“ - S. 3
Ein Gespräch mit Ines Geipel, Vorsitzende des Doping-Opfer-Hilfe e. V.
Ralph Kaschka – Die Stasi im Sportclub Traktor Schwerin - S. 6
Eine Volleyballerin als treue IM „Ina“
René Feldvoß – Eishockey - S. 11
Ein Fremdkörper im DDR-Sportsystem
Hanns Leske – Der Wahrheit die Ehre - S. 16
Manipulationen durch Schiedsrichter beeinflussten den DDR-Fußball entscheidend
„Die körperlichen Folgen betreffen ein sehr breites Spektrum von Erkrankungen“ - S. 21
Ein Gespräch mit Harald J. Freyberger, Arzt und Professor für Psychiatrie und Psychotherapie
Christoph Dieckmann – Die eigene Geschichte - S. 24
Rede zum Eintrag der Europapokal-Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena in das Goldene Buch der Stadt Jena

ZEITGESCHICHTE

Rainer Eckert – Revolution im Regionalvergleich - S. 26
Leipzig und Potsdam im „Deutschen Herbst“ 1989
Florian Steger/Carolin Wiethoff – Überwachte Gesundheit - S. 34
Das Betriebsgesundheitswesen im Bezirk Magdeburg

ZEITGESCHEHEN / DISKUSSION

Christian Kunert – Vom Rot das brennt - S. 39
Gerulf Pannach zum 20. Todestag
Philipp Springer – „Verschluss-Sachen“ - S. 42
Dokumente, Fotos und Objekte aus dem Archiv der Staatssicherheit
Uwe Gerig – Dummes Zeug - S. 48
Die Stasi nannte mich „Reporter“

REZENSIONEN

Sebastian Hollstein – Schweigen und lachen- S. 55
Zwei Geschichtsfilme sorgen für Gesprächsstoff
Martin Jander – Wer erfüllt die Chronistenpflicht? - S. 58
Fragen zur Aufarbeitung an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar

 
 
© Geschichtswerkstatt 2018