Zeitschriftenarchiv der "Gerbergasse 18"

Heft 11 - Ausgabe IV / 1998

Heft 11 - Ausgabe IV / 1998


« zurück



THEMEN

Dr. Oliver Schmitt
Drama "Flucht” wie ein roter Faden
Die Nemesis der DDR – fast drei Millionen kehrten der Republik den Rücken

Dr. Andreas Herz
Die Flucht mit spektakulären Mitteln
30 bis 40 Kilometer nach Dänemark wollte Wolfgang schwimmend überwinden

Hildegard Gilbert
Erst harte Erpressung, dann Flucht aus der DDR
Die Normalität in den fünfziger Jahren

Manfred Wagner
Der Exodus des Motorradclubs "Bikergang e. V." Rudolstadt
Die wundersame Partnerschaft Rudolstadt/Oberkirch

Heinz Voigt
Geschichte, auf einen Waldweg geschrieben
Das Paneuropäische Picknick leitete das Ende des Eisernen Vorhangs ein


FUNDSACHEN

Christoph Roth
Hinter ihm und unsichtbar handeln die Genossen
Der Grenzsoldat war nie allein und hatte diese Gewissheit


ZEITGESCHICHTE

Heinz Voigt
Blumenstrauß und Verstoß gegen Ordnung und Sicherheit
Demonstration eines einzelnen im August 1988


STASI

Hans-Joachim Föller
Ein ehemaliger IM in "Schlüsselposition"
Der Fall "Falk Brauer" im Thüringer Sozialministerium schlägt hohe Wellen

Dr. Gerhard Barkleit
Die steile Karriere des IM "Richter"
Mikroelektronik in der DDR und die Brechung des Embargos


REZENSIONEN

Dr. Oliver Schmitt
Vier politische Schulen in der UDSSR
Zu Rafael Biermanns "Zwischen Kreml und Kanzleramt"

Udo Scheer
Verkehrung der Idee in schlimmes Terrorregime
Zur Geschichte des KPdSU in den 30er Jahren

 
 
© Geschichtswerkstatt 2017