Zeitschriftenarchiv der "Gerbergasse 18"

Heft 77 - Ausgabe IV / 2015


« zurück

 

TITELTHEMA: Sprache in der Diktatur

03 Ruth Reiher – „Alles für das Volk!“
      Zur öffentlichen Kommunikation in der DDR

08 Steffen Pappert – Jubeltexte und Erfolgsmeldungen
      Die Sprache der DDR-Medien

12 Bettina M. Bock – Blinde Schreiber?
     Sprache der Staatssicherheit – Sprache der Inoffiziellen Mitarbeiter

17 Enrico Heitzer – Ungleicher Kampf der Worte und Bilder
     Die publizistischen Auseinandersetzungen um die „Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“

ZEITGESCHICHTE

23 Hans-Joachim Birkenbeil – Der Zeiss-Prozess 1953
      Teil 3: Der Prozess und die Zeit danach

28 Lars Förster – Mehr als ein Ein-Buch-Autor
      Das künstlerische Schaffen von Bruno Apitz im KZ Buchenwald

34 Susanne Muhle – „Wieder Menschenraub in Berlin?“
      Wie das MfS Menschen aus West-Berlin entführen ließ

ZEITGESCHEHEN / DISKUSSION

39 Christopher Nehring – Ein MdB auf Abwegen
      Streng geheime Agententreffs der HV A in Bulgarien

43 Fabian Vögtle – Mahnende Erinnerung – individuell gestiftet oder öffentlich geschaffen?
      Das Gedenken an den Bombenkrieg in Jena von 1945 bis 2015

REZENSIONEN

48 Udo Scheer – Wladiwostok – Impressionen einer Recherchereise
      Nancy Aris’ Reisetagebuch „Passierschein, bitte!“

49 Wolfgang Schuller – Langerwartete Gesamtdarstellung
      Zu Gottfried Meinholds Studie über die Jenaer Universität zwischen 1989 und 1991

52 IMPRESSUM

 
 
© Geschichtswerkstatt 2017